CHF 7.50CHF 36.00

  • EUR: €7.05 - €33.84

Der Arganbaum gehört zu den Sapotaceae-Gewächsen und ist die einzige Art der Sapotaceae, die nördlich der Sahara, im Südwesten Marokkos gedeiht und dort eine wichtige ökologische Funktion erfüllt: seine hohe Widerstandskraft gegen Trockenheit und Dürre macht ihn zu einem begehrten Schattenspender.Dieser sogenannte „Baum des Lebens“ ist von der UNESCO seit 1998 geschützt und ein wichtiger Bestandteil innerhalb der Berber-Kultur in Marokko.

Einnahme 1-2 EL täglich

Kühl und dunkel lagern

Nach Anbruch innerhalb von 2 Monaten verbrauchen.

Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren!

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Arganöl geröstet
In der Küche wird aufgrund des Geschmackes vor allem das Öl aus gerösteten Nüssen benutzt. Es passt gut zu Salaten, aber auch zu warmen Speisen. Am sinnvollsten ist es, das Öl zum Schluss an die fertigen Speisen zu geben. Das ungeröstete Öl kann ebenfalls und auf gleiche Weise verwendet werden. Der Unterschied liegt im Geschmack, der hier deutlich milder ausfällt.
Rezepte:
Nudelsalat mit Arganöl
500 g. Farfalle
getrocknete Tomaten, in etwas heißem Wasser eingeweicht und in kleine Stücke geschnitten
Kapern
Salz, Pfeffer, milder Essig, Arganöl
Kochen Sie die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente. Mischen Sie Kapern und die kleingeschnittenen Tomaten unter. Eine Vinaigrette aus Arganöl, Essig, Salz und Pfeffer zubereiten, mit den Nudeln vermischen.
Karottensalat mit Arganöl:
5 Karotten
2 EL Pinienkerne (geröstet)
Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Honig
Karotten raspeln, mit den Pinienkernen mischen
Für das Dressing eine Vinaigrette aus dem Zitron.

Zusätzliche Information

Volumen

100 ml, 250 ml, 500 ml